Oelsnitz/Erzgebirge - Ein guter Flecken Erde
Oelsnitz-Panorama
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Bürgerservice
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail Zur Anmeldung

Lebenslagen-> Innovation, Patent- und Mar...-> 1. Innovationen-> 1.5 Fördermaßnah...-> Innovationspreis des Freist...
Innovationspreis des Freistaates Sachsen 
(Anmeldung für die Teilnahme an der Auswahl zum Innovationspreis des Freistaates Sachsen)


Der Innovationspreis des Freistaates Sachsen wird alle zwei Jahre an mittelständische Unternehmen vergeben, die eine neue Dienstleistung, ein neues Verfahren oder ein neues Produkt erfolgreich am Markt eingeführt haben. Die Markteinführung soll nicht länger als zwei Jahre zurückliegen. Die Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen soll damit öffentliche Anerkennung finden und gefördert werden.

Der Preis besteht aus einem Preisgeld, einer Urkunde und einer Skulptur für den Sieger. Den Preisträgern wird darüber hinaus bei der Öffentlichkeitsarbeit des Freistaates eine hervorgehobene Rolle zuteil werden.

Die Produkte des siegreichen Unternehmens dürfen mit speziellen Aufklebern gekennzeichnet werden.


Nächste Vergabe: 2011


WEITERE INFORMATIONEN:


Zuständigkeit
für die Bewerbung:

für die Preisvergabe:


Voraussetzungen
  • Ihr Unternehmen hat bis zu 500 Mitarbeiter.
  • Ihr Unternehmen ist in Sachsen ansässig.
  • Sie haben ein neues Produkt, ein neues Verfahren oder eine neue Dienstleistung erfolgreich am Markt platziert.


Ablauf
  • Reichen Sie Ihre Anmeldung innerhalb der Frist bei einer der zuständigen Stellen ein.
  • Die Jury (Vorsitz: Sächsisches Staatministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr) bewertet Ihre Bewerbung anhand des Innovationsgrades, des unternehmerischen Engagements und des wirtschaftlichen Erfolgs Ihres Produkts. Ausgewählte Bewerber werden eingeladen, ihre Innovation während der Jurysitzung vorzustellen.
  • Nach der Bewertung aller teilnehmenden Unternehmen entscheidet die Jury über die Anzahl der Preisträger und darüber, wie das verfügbare Preisgeld aufgeteilt wird.
  • Der Sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr überreicht die Preise. Die Produkte der Preisträger werden in einer Broschüre dokumentiert.


Notwendige Unterlagen:
  • ausgefüllter Bewerbungsbogen
  • gegebenenfalls Fotos oder andere geeignete Visualisierungen vom Bewerbungsgegenstand, zum Beispiel eine Broschüre (diese 11-fach einreichen)

HINWEIS: Eine Auflistung der nötigen Unterlagen finden Sie während der jeweiligen Bewerbungsfrist auf den Seiten zum Sächsischen Innovationspreis im Internet.



Bearbeitungsfristen:
Bekanntgabe der Bewerbungsfrist jeweils im Internet:


Folgende Bearbeitungsgebühren/Kosten entstehen:

Die Bewerbung ist für Sie kostenlos.



Freigabevermerk

Dieser Text wurde freigegeben durch das Sächsische Staatsministe­rium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Stand: 24.06.2010





Eine Seite zurück Zum Seitenanfang
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Darstellung
Ende des Darstellungsformulares


Logo Tor zum Erzgebirge

Logo Landesgartenschau Oelsnitz/Erzgebirge 2015

SIS - Senioren und Ehrenamt


Wappen des Erzgebirgskreises

Logo der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Logo der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Logo des Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Logo des european energy award