Oelsnitz/Erzgebirge - Ein guter Flecken Erde
Oelsnitz-Panorama
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Bürgerservice
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail Zur Anmeldung

Lebenslagen-> Familie – Finanzielle...-> 2. Förderungen-> BAföG für junge E...
BAföG für junge Eltern 
(amtlich: "Antrag auf Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz – BAföG")...


Ein Kind hat schon manche Studienpläne durcheinandergewirbelt. Um junge Eltern bei der Ausbildung und im Studium zu unterstützen, sind nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) folgende Vergünstigungen möglich:

  • Verlängerung der Förderungshöchstdauer
  • Verschiebung des Leistungsnachweises im Grundstudium
  • Kinderbetreuungszuschlag
  • Studienbeginn nach Vollendung des 30. Lebensjahres
  • Erleichterungen bei der BAföG-Rückzahlung

Verlängerung der Förderungshöchstdauer

Eine Geburt oder die Pflege und Erziehung eines Kindes bis zu zehn Jahren kann zu Verzögerungen in der Ausbildung führen. Hier ist folgende Verlängerung der Förderungshöchstdauer angemessen:

  • für die Schwangerschaft: ein Semester
  • bis zum 5. Lebensjahr des Kindes: ein Semester pro Lebensjahr
  • für das 6. und 7. Lebensjahr: ein Semester
  • für das 8. bis 10. Lebensjahr: ein Semester

Diese Verlängerung darf insgesamt ein Semester für die jeweiligen Zeiträume nicht überschreiten, auch wenn Sie mehrere Kinder gleichzeitig betreut haben. Für die Verlängerungssemester wird Ihnen das BAföG vollständig als Zuschuss gezahlt (Vollzuschuss).


HINWEIS: Wenn Ihr Kind schwer erkrankt ist und für längere Zeit Ihrer Pflege bedarf, können Sie eine weitere Verlängerung der Förderungsdauer beantragen.

nach oben

Verschiebung des Leistungsnachweises im Grundstudium

Soweit ein Grund für die Verlängerung der Förderungshöchstdauer schon während des Grundstudiums vorgelegen hat, kann auf Antrag auch die Vorlage des Leistungsnachweises hinausgeschoben werden.

nach oben

Kinderbetreuungszuschlag

Auszubildende, die mit mindestens einem eigenen Kind unter zehn Jahren in einem Haushalt leben, können einen monatlich Zuschlag von

  • EUR 113 für das erste Kind und
  • EUR 85 für jedes weitere Kind

bekommen. Der Kinderbetreuungszuschlag enthält keinen Darlehensanteil.

nach oben

Studienbeginn nach Vollendung des 30. Lebensjahres

Das BAföG setzt ein Höchstalter fest, bis zu dem Sie einen förderfähigen Ausbildungsabschnitt begonnen haben müssen. Ausnahmsweise können Sie Ausbildungsförderung auch dann noch erhalten, wenn die Erziehung von Kindern bis zu zehn Jahren Sie bis zu Ihrem 30. Lebensjahr an der Aufnahme des Studiums oder der Ausbildung hinderte.

Sie müssen mit dem Ausbildungsabschnitt aber unverzüglich nach Wegfall des Hindernisses beginnen.


TIPP: Ob diese Voraussetzungen bei Ihnen vorliegen, können Sie schon vor Aufnahme einer Ausbildung vom Amt für Ausbildungsförderung verbindlich feststellen lassen. Sofern die Aufnahme einer Ausbildung mit weitreichenden Entscheidungen verbunden ist – etwa bevor Sie einen Arbeitsplatz aufgeben –, sollten Sie unbedingt eine Vorabentscheidung beantragen.

nach oben

Erleichterungen bei der BAföG-Rückzahlung

Im Zuge der Festsetzung der monatlichen Rückzahlungsrate können Alleinstehende für die notwendigen Kosten der Betreuung von Kindern bis zu 16 Jahren einen zusätzlichen Freibetrag geltend machen:

  • maximal EUR 175 für das erste Kind
  • bis zu EUR 85 für jedes weitere Kind
nach oben

MEHR ZU DEN ALLGEMEINEN BAFÖG-REGELUNGEN:



Zuständigkeit
  • während der Ausbildung an einer Hochschule:
    das Studentenwerk der Hochschule
  • während der Ausbildung an Abendgymnasien, Kollegs, Höheren Fachschulen und Akademien:
    das Amt für Ausbildungsförderung, in dessen Bezirk sich die Ausbildungsstätte befindet
    • in Chemnitz, Dresden oder Leipzig: bei der Stadtverwaltung
    • in einer anderen Gemeinde oder Stadt: beim Landratsamt
  • während der Darlehensrückzahlung:
    das Bundesverwaltungsamt


Voraussetzungen

Die genannten Vergünstigungen kommen Ihnen zugute, wenn Sie eigene oder angenommene Kinder betreuen.



Ablauf

Die Antragsformulare können Sie im Internetauftritt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung abrufen:


Die Zusatzformulare können variieren. Das entsprechende Formular erhalten Sie bei der für Sie zuständigen Stelle.


Verschiebung des Leistungsnachweises im Grundstudium

Mit Einreichen des Wiederholungsantrages (Formblatt 1) bei der zuständigen Stelle stellen Sie den Zusatzantrag auf spätere Vorlage des Leistungsnachweises.


Verlängerung der Förderungshöchstdauer

Um eine Verlängerung der Förderungsdauer zu beantragen, stellen Sie ebenfalls den Wiederholungsantrag (Formblatt 1) und ergänzen diesen durch einen entsprechenden Zusatzantrag.


BAföG-Antrag für Studienanfänger ab 30 Jahre

Bei der BAföG-Beantragung müssen Sie nachweisen, dass Sie wegen der Betreuung von Kindern das Studium oder die Ausbildung nicht eher aufnehmen konnten.


Erleichterungen bei der BAföG-Rückzahlung

Sobald Sie vom Bundesverwaltungsamt den Rückzahlungsbescheid erhielten (in der Regel viereinhalb Jahre nach Beendigung des Studiums), können Sie beim Bundesverwaltungsamt eine Erleichterung der Rückzahlung beantragen – keine oder nur geringe Einkünfte vorausgesetzt.



Notwendige Unterlagen:

Nur in besonderen Fällen ist die Vorlage einer Geburtsurkunde nötig, da Sie die Kinder generell auf den BAföG-Anträgen angeben müssen.

Zum Nachweis einer Erkrankung des Kindes kann ein ärztliches Attest erforderlich sein.



Beachten Sie bitte nachfolgend aufgeführte Rechtsvorschriften:



Freigabevermerk

Dieser Text wurde freigegeben durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst. Stand: 03.08.2010





Eine Seite zurück Zum Seitenanfang
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Darstellung
Ende des Darstellungsformulares


Logo Tor zum Erzgebirge

Logo Landesgartenschau Oelsnitz/Erzgebirge 2015

SIS - Senioren und Ehrenamt


Wappen des Erzgebirgskreises

Logo der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Logo der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Logo des Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Logo des european energy award