Oelsnitz/Erzgebirge - Ein guter Flecken Erde
Oelsnitz-Panorama
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Bürgerservice
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail Zur Anmeldung

Lebenslagen-> Leben mit einer Behinderung-> 4. Finanzielle Beihilfen un...-> 4.2 Mobilität für...-> Mobilität im öffe...
Mobilität im öffentlichen Personennahverkehr 

Einen Anspruch auf unentgeltliche Beförderung im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) haben schwerbehinderte Menschen, die

  • im Schwerbehindertenausweis ein entsprechendes Merkzeichen eingetragen haben:
  • sowie im Besitz eines Beiblattes mit einer Wertmarke sind.

Das Beiblatt erhalten Sie auf Antrag beim zuständigen Sozialamt (in Chemnitz, Dresden und Leipzig bei der Stadtverwaltung, in allen anderen Städten und Gemeinden beim Landratsamt). Für die Wertmarke ist in der Regel eine Eigenbeteiligung in der Höhe von EUR 60 für ein Jahr oder EUR 30 für ein halbes Jahr zu entrichten.


HINWEIS: Von dieser Eigenbeteiligung werden Blinde, Hilflose sowie schwerbehinderte Menschen befreit, welche eine der folgenden Leistungen beziehen:


Unter bestimmten Voraussetzungen werden auch Schwer­kriegs­beschädigte, Versorgungs- und Entschädigungs­berechtigte unentgeltlich befördert.


Die Begleitperson eines behinderten Menschen fährt im ÖPNV kostenlos, wenn die Notwendigkeit im Ausweis des schwerbehinderten Menschen mit dem Merkzeichen B bescheinigt ist.



Freigabevermerk
Dieser Text wurde freigegeben durch die Sächsische Staatskanzlei.


Eine Seite zurück Zum Seitenanfang
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Darstellung
Ende des Darstellungsformulares


Logo Tor zum Erzgebirge

Logo Landesgartenschau Oelsnitz/Erzgebirge 2015

SIS - Senioren und Ehrenamt


Wappen des Erzgebirgskreises

Logo der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Logo der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Logo des Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Logo des european energy award