Oelsnitz/Erzgebirge - Ein guter Flecken Erde
Oelsnitz-Panorama
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Bürgerservice
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail Zur Anmeldung

Lebenslagen-> Leben mit einer Behinderung-> 1. Art und Schwere der Behi...
1. Art und Schwere der Behinderung 

"Menschen sind behindert, wenn ihre körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweichen und daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist."
(§ 2 Absatz 1 Satz 1 Neuntes Buch Sozialgesetzbuch)


Es wird unter anderem zwischen folgenden Behinderungsarten unterschieden:

  • Anfallsleiden/Epilepsie
  • Blindheit und Sehbehinderungen
  • chronische und innere Erkrankungen
  • geistige Behinderung
  • Hörschädigung
  • Lernbehinderung
  • Schädigung der Gliedmaßen
  • Schädigung des Skelettsystems
  • seelische Behinderungen
  • Suchtkrankheiten

Die Schwere einer Behinderung richtet sich nach ihrem Grad und wird auch in dieser Form klassifiziert.


MEHR ZU DIESEM THEMA:



Freigabevermerk
Dieser Text wurde freigegeben durch die Sächsische Staatskanzlei.


Eine Seite zurück Zum Seitenanfang
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Darstellung
Ende des Darstellungsformulares


Logo Tor zum Erzgebirge

Logo Landesgartenschau Oelsnitz/Erzgebirge 2015

SIS - Senioren und Ehrenamt


Wappen des Erzgebirgskreises

Logo der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Logo der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Logo des Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Logo des european energy award