Oelsnitz/Erzgebirge - Ein guter Flecken Erde
Oelsnitz-Panorama
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Bürgerservice
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail Zur Anmeldung

Lebenslagen-> Familie – Kinder und ...-> 2. Kinderbetreuung-> 2.5 Kinderbetreuung –...
2.5 Kinderbetreuung – Eltern zahlen mit 

Für die Betreuung Ihres Kindes in der Kinderkrippe, im Kindergarten, im Hort oder in der Kindertagespflege leisten auch Sie einen finanziellen Beitrag. Die tatsächlichen Kosten sind damit aber nur zu einem geringen Teil gedeckt. Die Differenz gleichen der Freistaat und die Gemeinden mit Zuschüssen aus.

Die Verpflegung müssen Sie gesondert bezahlen.


  • Höhe des Elternbeitrages
  • Beitragsfreies Schulvorbereitungsjahr
  • Ermäßigungen und Erlass

Höhe des Elternbeitrages

Mit dem Elternbeitrag begleichen Sie einen Teil der Kosten, die für die Betreuung Ihres Kindes anfallen. Die Stadt oder Gemeinde legt die Höhe des Anteils fest, für den der Freistaat Sachsen einen Rahmen vorgibt:

  • zwischen 20 und 23 Prozent der Betriebskosten bei der Betreuung in Kinderkrippen
  • zwischen 20 und 30 Prozent der Betriebskosten in Kindergärten und Horten

Der Elternbeitrag für die Kindertagespflege ist mit dem Elternbeitrag in einer altersentsprechenden Kindertageseinrichtung, also in der Regel der Kinderkrippe, vergleichbar. Den genauen Betrag erfragen Sie bitte bei der Gemeinde oder beim Träger der jeweiligen Kindertageseinrichtung.

zurück zum Seitenanfang

Beitragsfreies Vorschuljahr

Seit März 2009 ist das letzte Kindergartenjahr beitragsfrei.  Für Kinder, die 2011 eingeschult werden, müssen die Eltern ab August 2010 oder bei vorzeitiger Anmeldung zum Schulbesuch ab Oktober keine Beiträge mehr zahlen.

 

HINWEIS: Die Beitragsfreiheit gilt voraussichtlich nur bis zum 31.Dezember 2010. Im Entwurf der Staatsregierung für den Staatshaushalt in den Jahren 2011 und 2012 ist vorgesehen, die Elternbeitragsfreiheit für das Schulvorbereitungsjahr mit Wirkung ab 01.Januar 2011 abzuschaffen. Der Landtag wird darüber im Dezember 2010 entscheiden


MEHR ZU DIESEM THEMA:

zurück zum Seitenanfang

Ermäßigungen und Erlass

Haben Sie mehrere Kinder in einer Kindertagseinrichtung untergebracht, müssen Sie nur einen geringeren Elternbeitrag zahlen. Auch Alleinerziehende und Familien mit geringem Einkommen erhalten Ermäßigungen. Das gilt für Einrichtungen freier und öffentlicher Träger gleichermaßen.

Eine Ermäßigung oder einen Erlass des Elternbeitrages beantragen Sie bei Ihrem Jugendamt. Dazu müssen Sie der Beitragsstelle Nachweise über Ihr Einkommen vorlegen.


DETAILS:

  • Ermäßigung oder Erlass des Elternbeitrags
    (Liste "Verfahren und Dienstleistungen" oben rechts in der Randspalte)
zurück zum Seitenanfang

Freigabevermerk
Dieser Text wurde freigegeben durch die Sächsische Staatskanzlei.

Folgende Verwaltungsvorgänge sind für diese Lebenslage relevant


Eine Seite zurück Zum Seitenanfang
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Darstellung
Ende des Darstellungsformulares


Logo Tor zum Erzgebirge

Logo Landesgartenschau Oelsnitz/Erzgebirge 2015

SIS - Senioren und Ehrenamt


Wappen des Erzgebirgskreises

Logo der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Logo der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Logo des Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Logo des european energy award