Oelsnitz/Erzgebirge - Ein guter Flecken Erde
Oelsnitz-Panorama
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Bürgerservice
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail Zur Anmeldung

Lebenslagen-> Erben und Vererben-> 1. Erbfolge-> 1.4 Pflichtteil
1.4 Pflichtteil 

Der Erblasser kann durch eine Verfügung von Todes wegen seine Erben frei bestimmen. Er ist dabei nicht an die gesetzliche Erbfolge gebunden. Bestimmte gesetzliche Erben, soweit sie als Erben berufen wären, können von einer Beteiligung an der Erbschaft jedoch nicht vollständig ausgeschlossen werden. Abkömmlinge, Eltern sowie Ehe- und Lebenspartner haben einen Anspruch auf den so genannten Pflichtteil, wenn sie als gesetzliche Erben geerbt hätten, jedoch vom Erblasser enterbt wurden.

Die oben genannten Pflichtteilsberechtigten haben gegen den oder die testamentarisch eingesetzten Erben einen Anspruch auf Geldzahlung in Höhe der Hälfte des Wertes des gesetzlichen Erbteils.


TIPP: In der Broschüre "Erbrecht – Ein Ratgeber" des Sächsischen Staatsministeriums der Justiz und für Europa finden Sie eine Beispielrechnung zum Pflichtteil.


Entziehung des Pflichtteils

Den Pflichtteil können Sie nur in Ausnahmefällen entziehen (schwere Verfehlungen des Pflichtteilsberechtigten).


TIPP: Wenn Sie Fragen zum Thema "Pflichtteil" haben, so lassen Sie sich in einer Rechtsanwalts- oder Notarkanzlei beraten.



Freigabevermerk
Dieser Text wurde freigegeben durch die Sächsische Staatskanzlei.


Eine Seite zurück Zum Seitenanfang
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Darstellung
Ende des Darstellungsformulares


Logo Tor zum Erzgebirge

Logo Landesgartenschau Oelsnitz/Erzgebirge 2015

SIS - Senioren und Ehrenamt


Wappen des Erzgebirgskreises

Logo der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Logo der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Logo des Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Logo des european energy award