Oelsnitz/Erzgebirge - Ein guter Flecken Erde
Oelsnitz-Panorama
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Bürgerservice
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail Zur Anmeldung

Lebenslagen-> Bauen-> 06. Bauaufsicht, Ordnungswi...
06. Bauaufsicht, Ordnungswidrigkeit, Rechtsschutz 

Wenn Sie ohne Baugenehmigung bauen oder von einer Ihnen erteilten ohne Erlaubnis abweichen, wenn Sie Bauarten und Bauprodukte verwenden, die nicht zugelassen sind oder sich auf andere Art während Ihres Bauvorhabens rechtswidrig verhalten, haben die Bauaufsichtsbehörden verschiedene Möglichkeiten, dagegen vorzugehen. Sie dürfen die Verwendung bestimmter Bauprodukte verbieten und auch beschlagnahmen, die Arbeiten einstellen lassen, bis hin zum Abriss eines rechtswidrig errichteten und auch nicht im Nachhinein genehmigungsfähigen Gebäudes.

Sie haben die Möglichkeit, alle behördlichen Entscheidungen gerichtlich überprüfen zu lassen, wenn Sie sich dadurch in Ihren Rechten verletzt sehen. Einer Klage vorgeschaltet ist das Widerspruchsverfahren. Zum Rechtsschutz zählt auch, dass Sie Bebauungspläne anfechten können.

Mit rechtswidrigem Verhalten sind in der Regel auch Ordnungswidrigkeiten verbunden, die ein Bußgeldverfahren nach sich ziehen.


MEHR ZU DIESEM THEMA:



Freigabevermerk
Dieser Text wurde freigegeben durch die Sächsische Staatskanzlei.



Eine Seite zurück Zum Seitenanfang
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Darstellung
Ende des Darstellungsformulares


Logo Tor zum Erzgebirge

Logo Landesgartenschau Oelsnitz/Erzgebirge 2015

SIS - Senioren und Ehrenamt


Wappen des Erzgebirgskreises

Logo der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Logo der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Logo des Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Logo des european energy award